Freitag, 30. Oktober 2015

Adventskalender Ideen für Erwachsene

Mit den Adventskalender ist das ja immer so eine Sache. Die einen machens nur mit Süßem und die anderen mit kleineren Geschenken und dann gibts noch die , die überhaupt keinen mehr machen weil sie der Meinung sind das der Beschenkte eventuell schon zu alt für sowas wäre. Und dabei ist es nicht wichtig aus was der Inhalt besteht. Viel wichtiger ist doch das der Gedanke zählt. 
Ich persönlich bin der Meinung das man nie zu alt für ein Adventskalender ist. 
Denn jeder Mensch( egal welches Alter ) wird doch gern beschenkt , oder nicht ? Und ein Adventskalender muß dabei nicht einmal teuer sein. Meine Oma zum Beispiel würde sich definitiv über die selbstgemachten Dinge freuen...zum Beispiel über selbstgemachte Topflappen oder einer Homemade Mamelade, selbstgemachte Süßigkeiten oder einen selbst kreiirten Tee. 
Wir handhaben es immer so das hier jeder einen Kalender bekommt. Und in der Regel packe ich in ca. 8-10 Päckchen Schokolade oder Bonbon´s und in den restlichen Päckchen unterschiedliche Sachen ( wie Hobbyartikel, Autos , Gutscheine, Haarwachs , Socken etc.  Bei den festlichen Tagen wie Weihnachten oder Nikolaus darf es auch schonmal was etwas teureres sein. Zum Beispiel habe ich dieses Jahr für meine Kinder an dem Nikolaustag Konzerttickets von den Lochis ... die werden ausflippen. Aber pssst ... nicht verraten !

Hier könnt ihr Euch ein paar Ideen für Kinder Adventskalender holen.




Ja und was soll bei den Herren rein ? 
Vor dieser Frage stehe ich jedes Jahr. Denn es sollte kein Kitsch sein , möglichst günstig und brauchbar. Schön finde ich auch hier immer etwas selbstgemachtes. Dinge die vom Herzen kommen. 
Zum Beispiel Pralinen oder ein selbst hergestelltes Massageöl. 

Hier möchte ich Euch gern ein paar Anregungen geben und Tipps zum befüllen eines Herren Adventskalenders.





Massageöl
Rasierer hier
Rasierschaum
After Shave oder Balsam hier
Bartbürste ( für Bartträger )
Handcreme
Parfümproben
Nivea Labello for Man
Haarwachs oder Gel
Autoaufkleber
Duftbäumchen für´s Auto
Eiskratzer
Autotür-Schlossenteiser
Feuerzeug
Schutzengel fürs Auto
Werkzeug ( z.B Zollstock mit Gravur ) hier
Liebesbotschaften ( Ich liebe Dich ... weil ) auf mehreren Karten

Lotto Lose
Socken
eingerahmtes Foto vielleicht von Euch beiden 
Schraubenzieher
Teppichmesser
Glückskekse mit Botschaften drin
Buch oder Rätselhefte
Schokolade am Stiel
Coffee to go Becher
Tee
witziges Teesieb hier
Kochbuch
Kaffee oder Tee Tasse
Wärmeflasche 
Erkältungsbad
witzige Taschentücher
Liebesbrief
Display Reiniger für Smartphone 
Brillenputztücher
Boxershorts

Für Hobbyköche vielleicht eine witzige Schürze oder Gewürze
Ausgefüllter Lottoschein
USB Stick mit seinen Lieblingssongs
Schlüsselanhänger
Gummibierchen hier ( find ich super )
Pralinen Homemade
Kekse Homemade
Kalender fürs nächste Jahr ( etwas aufgehübscht mit Familienfotos oder Erinnerungen wie zum Beispiel der Hochzeitstag )












Gutscheine für ...
Friseurgutschein inkl. Rasur
 Kino, 
Frühstück ans Bett, 
1x Autowäsche, 
Picknick im Wohnzimmer, 
Glühwein Gutschein für den Weihnachtsmarkt, 
Wellnessgutschein mit Gesichtsmaske für Euch beiden ( unbedingt Fotos davon machen :
Lieblingsessen kochen Gutschein
Frühstück ans Bett Gutschein
Gutschein 20 Minuten Massage
Gutschein DVD Abend mit dem Film seiner Wahl ( Mikrowellenpopcorn hinzufügen )
Tankgutschein

und für den 06 und/oder den 24. Dezember

Theater, Konzert oder Comedy Karten
Oper oder Musical Tickets
Kurztrip in einer anderen Stadt wo er mal hin möchte.


Im Gegensatz zu den Herren sind die Damen etwas leichter. Denn aus eigener Erfahrung weiß ich das selbst ein nettes Kompliment uns das Herz schon zum schmelzen bringt. Dennoch , liebe Herren ( falls das hier einer liest ) schadet es auch nicht Eurer liebsten zwischendurch mal etwas liebes zu sagen , denn dafür braucht man nicht eine besondere Zeit .
Nichtsdestotrotz freuen sich auch hier im Adventskalender Frauen über die eine oder andere Botschaft. Davon kann man nie genug geben. 



Ansonsten gilt

Gutscheine jeglicher Art von :

Friseur
Fingernagelstudio
hübsch essen gehen
Theater , Konzert, Comedy, Oper, Musical
Frühstück ans Bett
auch Frauen werden gerne massiert
1 Tag ohne Hausarbeit
Romantischer DVD Schnulzen Abend z.B. mit Breakfast bei Tiffany, 
Ghost, Dirty Dancing etc ( eventuell ein paar Taschentücher beilegen )
Handschuhe
Schal / Tuch
Kuschelsocken ( wir haben immer kalte Füße )

Duftkerzen
Tee in der Dose
Zutaten für selbstgemachte Peelings, Badezusätze, Badeöle, Lippenbalsam.
Badeschwamm
Gesichtsmasken
Handreme
Lippenpflegestift
Nagellack
Badekugeln
Wärmeflasche
Schlüsselanhänger
Smartphone Design Hülle
besondere Gewürze
Plätzchenausstechformen



Pralinen
Nüsse
(Umschläge, Stempel, Postkarten , Aufkleber, Briefpapier 
fürs selbstgestaltung eines Kalenders)
Kalender
Notizbuch
schöne Stifte
Kugelschreiber
Bücher ( z.B.Wohnbücher )
Kochbücher
Tasse
Haarband
Schmuck ( darf auch Modeschmuck sein )
Gedichte
Liebesbrief



Hübsches Foto von Dir für Ihren Geldbeutel
Küchenutensilien ( z.B. Kochlöffel mit Gravur )
Cappucino Schablonen
Dessous
selbstgebackene Plätzchen ( must have )
Dekoration für die Wohnung ( Schälchen, Kerzenständer, Kissenhülle, Tischdeckchen, Fensterdeko passend zur Weihnachtszeit, 
kleine Vasen( und später frische Blümchen rein ) etc. 
Nagelfeile
Parfüm ( kleine Proben )
Wärmeflasche
Graviertes Liebesschloss
Fifty Shades of Grey Duschgel
Fifty Shades of Grey Hörbuch
Augenkühlmaske


Wer sein Budget kleiner halten will und möglichst wenig ausgeben möchte , kann auch Dinge die aus einem Set bestehen in einzelnen Türchen verteilen , was im übrigen auch bei Pralinen gilt ... nur bitte beachten das auch jede Praline einzelnd verpackt ist. 


So ich hoffe ich habe Euch ein wenig dabei helfen können und bin mir sicher das Ihr schon das richtige für Eure Liebsten findet. 
Und denkt daran ... es ist nicht wichtig was drin steckt , wichtig ist das all das mit einer riesen große Schleife gebunden ist. 

Liebe Grüße 
Andrea ♥





Donnerstag, 29. Oktober 2015

2. Woche Ernährungsplan

So, wie versprochen teile ich Euch jede Woche einen kleinen Auszug meines 
Diät-Tagebuch´s mit, indem ich Euch meine Erfolge oder eben meine Niederlagen mitteilen möchte . Außerdem meinen  Nahrungsplan nach dem Paleo Konzept. Die dazu gehörigen Rezepte findet Ihr hier oder in den Paleo Kochbüchern die ich hier nach und nach vorstelle. 
Da mein Mann kein Schweinefleisch ißt,  findet Ihr in keines meiner Gerichte Schweinefleisch wieder. Rezepte die nach dem Paleo Zutaten mit dieser Art von Fleisch vorgestellt werden , werden von mir geändert, indem ich das Fleisch gegen Rinderfleisch austausche. Genauso wie Nahrungsmittel die wir nicht mögen werden durch andere ersetzt oder gar weggelassen. Meine Kinder mögen weder Blumenkohlreis noch Zuchini-Nudeln und müssen natürlich nicht auf Ihre heißgeliebten Spaghettis verzichten. 
Denn für mich ist es wichtig das ich mich in meiner Küche frei entfalten kann und auch das eine oder andere ausprobiere und meiner kreativität freien Lauf lasse.

Und das war und ist meine Nahrungsaufnahme vom 23.10-29.10.2015

Freitag 23.10.15
Morgens Zuckerfreie Getränke ( Kaffee, Wasser, Tee ) Fastenzeit
Mittags Wasser & Tee Fastenzeit
Abends Wasser & Tee Fastenzeit

Samstag 24.10.15
Morgens Kokos Knuspermüsli + 2 Tassen Kaffee
Mittags Paleo Pizza
Abends Karotten-Gurken Salat

Sonntag 25.10.15
Morgens 2 Eiweiß Schwarzbrot mit Frischkäse + 1 Tasse Kaffee
Mittags Ofen Schachschlick , Bunter Salat
Abends Kokos Minz Salat

Montag 26.10.15
Morgens Warmer Bananen Nuss Brei mit Kakao
Mittags Spagetti Bolognese
Abends Thunfisch Küchlein

Dienstag 27.10.15
Morgens Himbeer Bananenbrot mit Chiasamen mit Tee
Mittags Brokkoli Suppe mit Apfel & Maronen
Abends Ausreichend Wasser Fastenzeit

Mittwoch 28.10.15
Morgens Gebackene Thunfisch Eier mit Kaffee
Mittags Gulaschsuppe
Abends Kartoffelpuffer mit Apfelmus

Donnerstag 29.10.15
Morgens Frühstücksmuffins + Kakao
Mittags Crepes mit Kochbanane
Abends Blumenkohl – Brokkoli mit Käse


Ich hatte letzte Woche schon erwähnt das selbst die beste Diät ohne ausreichend Bewegung überhaupt nichts bringt. Das eine oder andere habe ich auch schon geändert. Das könnt Ihr hier nochmal nach lesen und wer behauptet , man gewöhne sich daran ... der spinnt. Denn bis jetzt ist es so das ich es hasse meine Kinder im strömenden Regen zu Fuss von der Schule abzuholen. Aber ich tat es bisher weiter um nicht aufzugeben.  Aber in der Regel ist es so das ich eher ein bequemer Mensch bin und am liebsten mit meinem Auto bis in die Wohnung rein fahren würde. 
Mir war bewußt das ich meinen inneren Schweinehund überwinden muss indem ich mich mehr bewege ... und nicht nur um abzunehmen , nein meiner Gesundheit wegen , die mir äußerst wichtig ist. Also überlegte ich mir einen Plan wie ich aktiv werde ohne mich zu überfordern. Also so gaaanz laaangsam, Schritt für Schritt. 
In erster Linie sollte es etwas sein was ich daheim machen kann ohne das mir jemand zusieht. :-) denn wie gesagt ich bin sowas von unsportlich , unsportlicher geht es garnicht mehr. Mein 13 jähriger Sohn der das ganze Gegenteil von mir ist liebt den Sport. Er trainiert täglich mit Hanteln und macht sämtliche Bauch-und Muskel übungen wo mir nur beim hinsehen schon jeder Knochen weh tut. Und das hat er nicht mal nötig denn er ist mal so richtig schlank. Tja die Pubertät ... Mädchen stehen halt auf Sunnyboys mit Sixpack und das weiß auch mein Sohn. ;)

Okay wie dem auch sei ... auch ich mußte mir selbst beweisen das ich es auch kann und fing für diese Woche recht klein an. Ich googelte bei Youtube nach geignete Fitnessübungen und war nach einer halben Stunde fix und fertig. Aber es war garnicht so schlimm wie ich es mir vorstellte ... es hatte sogar spaß gemacht und ich fühlte mich gut. Zwei mal die Woche gehe ich mit Yotimo joggen , was ich auch beibehalten werde, denn ich liebe es draußen an der frische Luft zu sein. So langsam habe ich gefallen daran. Um es nicht so einheitlich zu lassen wie ich es die letzte Woche gemacht habe überlege ich mir gerade mich an einem Kurs anzumelden, vielleicht Zumba oder einen Tanzkurs ... mal sehen. Außerdem schlug mein Mann vor, mir einen Heimtrainer anzuschaffen ... wollte er mir etwa damit was sagen ? 

Aber die Idee war garnicht so schlecht ... ich denke vielleicht an ein Fahrrad oder ein Laufband was ich abends beim Fernseh gucken nutzen könnte. 

Das ist nun mein Sportplan. Ich weiß noch etwas einheitlich aber auch ich muß mich ersteinmal gaaanz laaangsam daran gewöhnen.

Freitag
Samstag
Sonntag
Montag
Dienstag
Mittwoch
Donnerst.
Morgens Fitnessübungen
ca. 30 Minuten 
morgens 20 Minuten joggen
(alle 3 Minuten eine Minute Laufpause)

Wandertour mit den Kindern
ca. 3,5 Std
Kein Sport
Morgens und abends ein paar Fitnessübungen je 30 Minuten
Abends 30 Minuten joggen
( alle 4 Minuten eine Minute Lauf-pause )
kein Sport 


Zahlen & Fakten 

Mein letztes Gewicht : 69,1 kg
in dieser Woche an Gewicht verloren : 1,4 kg
Mein aktuelles Gewicht : 67,7 kg

Fazit

Ich wiege mich einmal die Woche und war zu anfangs entäuscht über das Ergebnis. Wenn man bedenkt das ich nicht nur meine Nahrung umgestellt habe sondern mich noch sportlich ausreichend bewegt habe. Sehr erschütternd !
Allerdings muß ich dazu sagen das ich das ganze jetzt 2 Wochen führe und nicht mein Ziel ist , in wenigen Tagen so und so viel Kilos abzunehmen.
Ich habe mir ein Ziel gesetzt und in einer bestimmten  Zeit möchte ich es schaffen. Für mich ist es egal ob ich diese Woche 1,2 oder 3 Kilo abnehme. Auch wenn ich mich für jeden Erfolg freue wie ein kleines Kind , liegt es mir dennoch am Herzen , gesund zu bleiben und fit zu werden. 
Und ich denke , das ich in 2 Wochen mehr als ich erwartete, geschafft habe.
Fast 5 Kilo in 14 Tagen ist mir schon eine eigene Belohnung wert.

Denn das ist meine Motivation ... bei jeden erfolgreichen 5 Kilo die ich verloren habe , gönn ich mir was als Belohnung. 
Mit der Kleidung werde ich zunächst ersteinmal noch warten , denn es bringt nichts wenn  im März alles zu groß ist ... aber Schuhe , Schuhe gehen immer :)))))

Also ihr lieben , bis nächste Woche zur gleichen Zeit

Eure Andrea ♥

Montag, 26. Oktober 2015

Ideen und Füllung für Adventskalender

Die Uhren wurden bereits umgestellt, was bei uns immer zum absoluten Chaos führt. Obwohl ich eher den Sommer bevorzuge und es mir durchaus vorstellen könnte in einem Land zu leben wo überwiegend das ganze Jahr nur die Sonne scheint , liebe ich dennoch die kuscheligen Momente vor den Kamin und freue mich jedes Jahr erneut auf die dunkle Jahreszeit. 
Wir steuern in windeseile auf Weihnachten zu und müssen das eine oder andere besorgen. 
Für dieses Jahr habe ich mir fest vorgenommen diesen sogenannten Vor-Weihnachtsstress einfach zu umgehen, indem ich mir frühzeitig sämtliche Notizen machte. Und dieses mal läuft alles so ziemlich stressfrei. In diesen Monat besorgte ich schonmal die Adventskalender und die Füllung für meine Jungs. Und all die Geschenke für Weihnachten die bereits feststehen. Und nächsten Monat werden die restlichen Weihnachtsgeschenke besorgt weil mit sicherheit noch der eine oder andere Wunsch noch hinzugefügt wird ... das kennen wir ja alle. 
Im übrigen ab anfang Oktober stelle ich eine Wunschbox in meiner Küche, wo meine Kinder all Ihre Wünsche reinwerfen können. Und das müssen nicht immer materielle Dinge sein. Es kann auch den Wunsch nach einer Taschengelderhöhung sein oder zum Beispiel möchte mein Sohn gern mal nach Köln zu einer Autogrammstunde eines bestimmten YouTuber´s.
Es erleichtert mich ungemein , denn ich hasse es wenn man jemanden fragt was man sich wünscht und man bekommt folgende Antwort " Ach ja weißt Du , ich hab doch schon alles " oder " aaaach , Du brauchst mir nichts zu kaufen " oder die beste Antwort " Keine Ahnung , lass Dir was einfallen " 
Also wenn man mich fragen würde , würde ich es schaffen eine meterlange Liste in null komma nix zu beantworten. Zum Beispiel wünsche ich mir eine Ausrüstung zu meiner Camera oder von Kitchen Aid den Standmixer. Besondere Beautymittel und Kosmetik. Neue Wohnzimmer Kissen ... davon kann man nie genug haben oder Wohnbücher und bestimmte Kochbücher. Also wie Ihr seht habe ich viele Wünsche und immer eine Antwort. 

Wie dem auch sei ... da ich im Dezember nicht nur mit dem Thema Weihnachten beschäftigt bin sondern am 29.12 mein Sohn noch Geburtstag hat , möchte ich soweit im November schon alles an besorgungen gemacht haben. Somit kann ich mich den ganzen Dezember entspannt zurück lehnen und mich auf den Geburtstag vorbereiten.

Meine Adventskalender stehen für dieses Jahr fest , dennoch habe ich mich auf der Suche gemacht und 7 wirklich hübsche Adventskalender im Netz gefunden die ich Euch nicht vorenthalten möchte.


No 1 gesehen hier , No 2 gesehen hier und No 3 gesehen hier,


No 5 entdeckt hier und No 6 hier
außerdem habe ich hier noch einen sehr schönen Adventskalender gesehen und hier

So hübsche Adventskalender habe ich schonmal gefunden aber dann kommt noch die Frage was soll hinein ?
Da ich persönlich " nur Süßigkeiten " so ziemlich einfallslos und langweilig finde , handhaben wir es immer so das in etwa 8-10 Päckchen Süßes drin ist und in den restlichen etwas anderes. Denn gerade zur Winter-Weihnachtszeit wird eh schon soviel Süßkram gegessen. 

Hier ein paar Tipps für kleine und große Mädchen 
( * auch für Jungs )

Modeschmuck 
Lippgloss 
Pflegelippenbalsam
Handcreme
Schlüsselanhänger*
Haargummis
Gesichtsmasken
Nagellack
Handyhülle*
Mütze* 
Handschuhe* 
Zimmerdeko
Schleimbad*
Teddys
Portmoney*
Stempel*
Parfüm ( Miniflakons )
Mal-& Bastelsachen*
Lieblingszeitschrift oder Buch*
Kartenspiele*
Knete*
Seilchen
Gummitwist
Zubehör für Kaufladen 
Kuschelsocken oder Pantoffeln*
Unterwäsche
Plätzchen Ausstecher*
Taschenwärmer*
Lichtreflektoren*
Lebkuchenhaus zum selber machen*
Hörspiel oder Weihnachts CD *
Kleinigkeiten zum Hobby ( Schleich, Lego, Playmobil, Barbie, Filly etc. )
Schulerkalender*
Malbuch*
Pfillippchenalbum und Fillipchen
DIY Notizbuch + Zubehör

Ideen für kleine und große Jungs
(*und für Mädchen)

Styling & Pflegeprodukte Haarwachs , Clerasil, After Shave, Deo, Duschgel etc
witziger USB Stick*
Game Spiele
Deko Kinderzimmer ( Bild , Bilderrahmen Süßigkeitenschale, Buchstaben, Dekokissen  etc.)* 
Fan-Fußballartikel 
Sammelfiguren 
kleinere Sportartikel 
Sammeltüten ( Frösche , Lego )*
Sammelkarten
Flummis*
Murmeln
Puzzle*
Jojo
Autos
Taschenlampe*
Pyjama, Handschuhe, Mütze,Schal, Boxershorts, Socken
Lego Eiswürfel
Riesenluftballons*
Seifenblasen*
Kindertattoos*
Aufkleber*
Zauberhandtuch*
Wurfflieger
Pflaster mit witzigen Motiven *

außerdem könnte man noch Gutscheine vergeben mit ...

Arbeitserleichterung ( 3 mal Müll rausbringen , am Wochenende keinen Abwasch oder Spülmaschine ausräumen etc. )
Theater, Kino oder Konzertkarten
Weihnachtsmarktbesuch in einer anderen Stadt
Gemeinsames Plätzchen backen 
Gutschein zum Schlittschuh fahren 
Wellness Tag mit Freundinnen
einmalige Taschengelderhöhung
Mc Donalds Gutschein
Pyjamaparty

*
So ich hoffe ich habe Euch damit ein wenig helfen können und wünsche Euch eine stressfreie Vorbereitungszeit.

Eure Andrea ♥

p.S. In den nächsten Tagen stelle ich ein Post zusammen mit schönen Ideen für einen Advendskalender Eures Liebsten !



Donnerstag, 22. Oktober 2015

1. Woche Ernährungsplan

Hallo ihr lieben,

ich bin sicher das es da den einen oder anderen genauso geht wie mir. Mit ein paar Pfunden zuviel kann so mancher Alltag schon zur Katastrophe werden. Bei mir fängt das ganze schon morgens an. Ich habe in meinen Kleiderschrank für mindestens 10 Frauen eine komplette Sommer & Winterkollektion in jeder Größe , nur für mich ist nichts dabei. 

Dann kommt noch hinzu das jede körperliche Anstrengung zur Qual wird . Allein schon beim Treppen steigen  leide ich unter Luftnot. Muss aber dazu erwähnen das ich nicht unbedingt " die Sportskanone " bin. Obwohl ich gerne eine wäre. Und nicht um abzunehmen , ( okay auch ) aber in erster Linie um mich fitter zu fühlen. Denn mit den Kindern im Park fangen spielen oder mit Ihnen Fußball zu spielen ist eine echte Herausforderung für mich ... nach 5 Minuten bin ich meistens schon platt.  

Deshalb habe ich mir für die Zukunft überlegt ein kleines Sportprogramm zu meiner Diät bzw. Nahrungsumstellung hinzuzufügen. Denn jede noch so gute Diät funktioniert nicht ohne sportlichen Aktivitäten und genug Bewegung.  Und dabei ist es nicht wichtig welche Art von Bewegung . 
Ich für mich habe noch keine gefunden, die mir wirklich Spaß macht. Aber ich bemühe mich jetzt schon mehr zu bewegen. Zum Beispiel lasse ich mein Auto stehen und erledige kleinere Einkäufe zu Fuss. Seit Montag hole ich auch meine Kinder von der Schule ab ... zu Fuß wohlbemerkt. Ich umgehe Fahrstühle und benutze die Treppen . Außerdem jogge neuerdings 20 Minuten mit meinem Sohn ( der definitiv mehr Freude daran hat als ich ) um die Blocks. Er ist derjenige der mich anspornt und mich motiviert und ich glaube das brauchte ich für den Anfang auch. 
Also wenn Ihr nicht Euren inneren Schweinehund allein bewältigen wollt dann schließt Euch einfach jemanden an oder nimmt jemanden mit ... das kann echt Wunder bewirken.

Zu meiner Diät führe ich auch ein persönliches Tagebuch . Darin schreibe ich was und wann ich gegessen habe , wie ich mich fühle und natürlich auch meine Misserfolge oder auch Erfolge. Mache Tabellen und stelle mir darin mein Nahrungsplan und Sportprogramm zusammen.

Eines davon möchte ich Euch nicht vorenthalten. Und zwar mein Ernährungsplan für die vergangenden 7 Tage und meinen  Erfolg. Vielleicht ist es ja für den einen oder anderen eine Hilfe.



Alle unten aufgeführten Rezepte findet Ihr in das Paleo Kochbuch was ich hier vorstellte oder im Internet unter Paleo´s Rezepte.


Freitag 16.10.´15
Morgens 2 Tassen Kaffee mit 1,5% Milch & 1 TL Zucker Fastenzeit
Mittags 1 Liter Wasser ohne Kohlensäure (KS) Fastenzeit
Abends 1,5 L Wasser ohne KS & 2 Tassen grünen Tee ohne Zuck. Fastenzeit

Samstag 17.10.´15
Morgens 2 Tassen Kaffee mit 1,5% Milch & 1 TL Zucker Fastenzeit
Mittags 0,75 Liter Wasser ohne Kohlensäure (KS) Fastenzeit
Abends 2 L Wasser ohne KS & 2 Tassen grünen Tee ohne Zucker Fastenzeit

Sonntag 18.10.´15
Morgens 1 Tasse Kaffee mit 1,5% Milch & 1 TL Zucker Fastenzeit
Mittags 1,8 Liter Wasser ohne Kohlensäure (KS) Fastenzeit
Abends 1 L Wasser ohne KS & 1 Tassen grünen Tee ohne Zucker Fastenzeit

Montag 19.10.´15 *
Morgens 1 Eiweiß-Schwarzbrot mit 0,4% Frischkäse
2 Tassen Kaffee mit 1,5% Milch & 1 TL Zucker

Mittags Selbstgemachte Gemüsebrühe
Abends Kohlrabi – Spinat Lasagne & Fenchel-Apfelsalat

Dienstag 20.10.´15
Morgens 2 Eiweiß-Schwarzbrote mit Frischkäse und frischen Schnittlauch
1 Tasse Kaffee mit 1,5% Milch & 1 TL Zucker

Mittags Hähnchenbrust mit Pesto Füllung & Gebratene Zuchini & Tomaten-Gurken Salat
Abends Keine Nahrungsaufnahme für mindestens 12 Stunden
3 Tassen Grünen Tee ohne Zucker
Fastenzeit

Mittwoch 21.10.´15
Morgens Apfel Puncakes & 1 Tasse Kaffee mit 1,5% Milch & 1 TL Zucker
Mittags Scharfes Blumenkohl Bratlinge mit Ratatouille
Abends 2 Eiweiß-Schwarzbrote mit Honig & 2 Tassen grünen Tee ohne Zucker

Donnerstag 22.10.´15
Morgens Knusper -Nuss Müsli & 1 Tasse Kaffee mit 1,5% Milch & 1/2 TL Zucker
Mittags Lachs Zitronen Spieße mit Kohlrabi Salat & Avovado Dip
Abends 1 Tomaten-Oliven Omelette & 1 Tasse Tee ohne Zucker

    *Ab den Montag den 19.10.´15 notiere ich nicht mehr meine Wassereinnahme. Man sollte über den Tag verteilt möglichst versuchen mindestens 2 bis 3 Liter Flüssigkeit zu sich nehmen. Am besten Wasser und/oder Tee ohne Zucker
Numbers & Facts:
Mein Startgewicht : 72,6 kg
Bisher an Gewicht verloren : 3,5 kg
Jetziges Gewicht : 69,1 kg
Fazit : Es ist mehr als ich erwartet habe und mir eigentlich für die erste Woche vornahm. Ein guter Anfang um weiter zu machen.


In den nächsten 20 Wochen werde ich wöchentlich meinen Status und meinen Ernährungsplan hier veröffentlichen , sowie auch mein erweitertes Sportprogramm ... mal sehen wie weit ich mich heraus fordern kann .
So , nun wünsche ich allen viel Erfolg

Eure Andrea ♥

p.S. Habt ihr gesehen ? Ich habe meine Haarfarbe wieder in meinen natürlichen Ton geändert.