Sonntag, 6. Dezember 2015

6. Woche Ernährungsplan

Die letzte Woche viel mir um einiges leichter als die Woche zuvor. Zwar habe ich zwischendurch mal gesündigt aber nur in Maßen. Ich habe mit den Kindern Plätzchen gebacken und war desöfteren mal in der Stadt ein paar Weihnachtsgeschenke besorgen. Da war der Gang über den Weihnachtsmarkt natürlich nicht vermeidbar. 
Mal hier ein Plätzchen, da ein Stückchen Schokolade oder ein heißen Kakao mit Schuss. Aber das gehört in der Adventszeit dazu und es wäre eine Qual wenn ich wegen einer Diät darauf verzichten müsste. Natürlich ist es klar das unter solchen voraussetzungen nicht die Pfunde von allein purzeln aber das müssen sie auch nicht ... 
denn wie schon bereits mehrmals gesagt :
Ich habe Zeit,  
ich mache es für mich und
 ich muss mit dem was ich tue, wohl fühlen. 

Und ich fühle mich wohl , denn trotz meiner kleinen Sünden habe ich mich an meinen Plan gehalten und mich viel bewegt. Und auch wenn nicht viel , trotzdem mit einem kleinem Erfolg. 
Ich ging 2 mal die Woche morgens wieder joggen und habe festgestellt das es gerade zu dieser Jahreszeit sehr viel Spaß macht , solange wie es nicht regnet. Zu Hause habe ich jeden Abend außer gestern ( da war ich auf einer Nikolausfeier) mein Sportprogramm verdoppelt und dazu war ich fast täglich über mehrere Stunden zu Fuß unterwegs . Und es hat sich gelohnt ! Aber dazu gleich mehr . Für die kommende Woche habe ich mir einen mal etwas anderen Plan erstellt . Denn in der Weihnachtszeit kommen so einige Feiern oder Einladungen hinzu und meist wird der ganze Rythmus auf den Kopf gestellt. Man greift zu Dingen die ich garnicht essen sollte , also muss ich möglichst irgendwie es zum Gleichgewicht bringen. In der nächsten Woche verzichte ich mehrmals auf Nahrung weil es die einzige Woche ist wo wir mal nicht bei jemanden eingeladen sind. Denn ich habe bereits soviele Rezepte von Paleo ausprobiert und kann nur sagen , sie sind großartig. Unsagbar lecker !
Aber ich überlegte mir auch , wie es schmecken würde wenn ich ein anderes Rezept nehme , es aber nach dem Paleo Prinzip nachkoche , dürfte es doch mindestens genauso gut schmecken. 

 Ich besorgte mir ein Kochbuch von Jamie Oliver und zwar dieses hier.



Aus diesem Kochbuch erstelle ich mir einen Wochenplan und koche nach dem Prinzip von Paleo. Ich freue mich und bin sehr gespannt. 

Nahrungsplan  06.12.15 - 12.12.15

Sonntag 06.12.15
MorgensSmoothie Pfannkuchen (Beeren, Banane, Joghurt &Nüsse 
MittagsGemüseomelett (Tomaten-Chili-Salsa)
AbendsGurkensticks mit Frühlingszwiebeln und Rahmfrischkäse

Montag 07.12.15
Morgens2 Eiweiß Schwarzbrot mit Frischkäse
MittagsRinderfilet & Apfelsauce ( Möhren & Grünzeug )
AbendsVeggieburger mit Bunten Salat

Dienstag 08.12.15
MorgensObst Töfpchen ( Chia Samen und Nussmilch )
MittagsHähnchen-Brot-Kebabs ( Knoblauch - Spinat & Feta )
AbendsGeschmorte Aubergine mit Granatapfel , Pistazien etc. 


Mittwoch 09.12.15
MorgensBananenbrot mit Schokoaufstrich ( selbstgemacht )
MittagsGebratener Thunfisch ( Couscous & Grünzeug )
AbendsSalat ( geröstete Möhren, Kürbis, Apfel, Jalapeno & Granatapfel

Donnerstag 10.12.15
Morgenskeine NahrungsaufnahmeFastenzeit
Mittagskeine NahrungsaufnahmeFastenzeit
Abendskeine NahrungsaufnahmeFastenzeit

Freitag 11.12.15
MorgensMüsliriegel (selbstgeacht) Nüsse, Samen, Obst & Gewürze
MittagsPasta- Bio Vollkorn  ( Tomate, Aubergine & Ricotta )
Abendsgeschmorener Blumenkohl auf indische Art

Samstag 12.12.15
Morgenskeine NahrungsaufnahmeFastenzeit
Mittagskeine NahrungsaufnahmeFastenzeit
AbendsThunfischsalat ( im eigenen Saft )

Zahlen & Fakten:
Letztes Gewicht: 68,2 kg
an Gewicht verloren: 0,8 kg
Aktuelles Gewicht: 67,4 kg


So, ich wünsche Euch eine schöne und vorallem stressfreie Woche
Bis dahin 
Eure Andrea ♥


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen