Dienstag, 12. Januar 2016

Deko & Möbelstücke im Industriell Style

Jeder hat so seinen eigenen Stil, der eine mag es dezent , der andere kunterbunt. Ich selbst habe nicht einen festgelegten Wohnstil. Ich mag es dezent aber dennoch darf es ein wenig Farbe sein , den man meistens in meiner Dekoration wieder findet. 

Vor Weihnachten sprach ich mit meinem größeren Sohn darüber wie er sein Zimmer gestalten würde wenn er jetzt sofort die Möglichkeit hätte es zu verändern. Da ich von dem kleinen das Zimmer etwas verändert habe , wollte ich dem großen auch eine kleine Freude bereiten.
Zu meinem entsetzen musste ich nach meiner Frage feststellen das Yotimo sich überhaupt nicht mehr in seinem Raum wohl fühlt. Denn so wie er es beschrieb , wäre ihm eine komplette renovierung lieb und er hätte gerne neue Möbel. Er machte sich bereits vor meiner Frage schon Gedanken über einen völlig anderer Stil.

Und was wäre ich für eine Mom wenn ich den Wünschen meiner Kinder nicht nachkomme. Zumindestens versuche ich es soweit es mir möglich ist. 

Yotimo entschied sich für den Industrie Stil. Und besonders in dieser Sache muß alles gut durchdacht sein, denn es soll besonders werden und das braucht seine Zeit. Ich bin eine perfektionistin , bei mir muss alles passen. 
Die Farbe, die Deko, das ganze Paket muss stimmen. 

Umso erfreuter bin ich das ich Euch heute einiges Vorstellen darf, was hervorragend dazu passt.

Ich bin so glücklich das ich diese 2 kleinen Tische für wenig Geld bei ebay ergattern konnte und sie letztendlich bei uns einziehen durften. 
Sie passen sehr gut zum Industriellen und bieten ausreichend Gestaltungsmöglichkeiten. Man kann sie als Beistelltische nutzen oder zusammegestellt vor einem Sofa. 








 Außerdem fand ich diese hübsche Tischlampe und den Spiegel so passend das ich diese unbedingt mitnehmen musste. 
Da mein Sohn ein Fabel für Bälle hat und aller Art ob Basketbälle , Medizin, Hand- oder Fussbälle sammelt, fand ich diesen riesigen Korb geradezu ideal dafür. 
Die Kissen und Decken waren bereits schon vorher in unserem Besitz aber auch da finde ich, sind sie ein guter Kontrast zu all dem anderem.

Also ich beginne schon damit das eine oder andere zu besorgen aber wo ich überhaupt nicht weiter komme ist die gestaltung der Wände. Damit werde ich mich wohl noch einige Zeit beschäftigen müssen. 
Im Internet findet man viel Inspiration und auch ich bin von so einigen schwer beeindruckt. Aber ich mag keine Tapeten in Stein - oder Holzoptik. Für ein Kinderzimmer bzw. Teeniezimmer ist mir das etwas zu trist.

Na ja mal sehen vielleicht könnt ihr mir ja ein paar Tipps geben .




Kissen, Decken, Korb, Lampe & Spiegel bei maisons du monde
Tische bei ebay



Bis dahin 
fühlt Euch gedrückt
Andrea ♥



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen