Montag, 28. März 2016

Frohe Ostern


Ersteinmal allen ein Frohes Osterfest 

ich hoffe ihr hattet und habt ein paar schöne Osterfeiertage verbringen können. 

Wir haben es dieses Jahr so ziemlich ruhig verbracht. 
Kein Osterbrunch - nur ein normales Frühstück 
Kein Eier suchen - nur ein Körbchen mit ein paar leckereien und ein Geschenk
Keine Ausflüge - nur Spiel-und Filme über den ganzen Tag verteilt.

Klingt nicht aufregend und ist auch nicht aussergewöhnlich aber es war mal wieder so richtig schön mit der Familie ein paar freie Tage zu verbringen.


Nichts geht über eine heiße Tasse Kaffee am frühen Morgen


Ebend noch ein paar Zweige vom Baum gemopst und dann kann auch schon gefrühstückt werden.


Diese süßen Eier sehen aus wie selbst gemacht , sind sie vermutlich auch aber nicht von mir.
Haben sie von NanuNana gekauft ;)





Ich wünsche Euch noch einen schönen Ostermontag 
Liebe Grüße 
Andrea ♥

Dienstag, 22. März 2016

Nostalgie Ostereier

Wenn man vorab weiß das man in wenigen Wochen umzieht, möchte man eigentlich garnicht mehr so wirklich großartig die Wohnung umdekorieren oder festlich gestalten, wie zum Beispiel für das kommende Osterfest. Ich würde am liebsten schon gleich die Kartons zusammen packen. 
Aber mit Kindern im Haushalt so garnichts zu machen fänd ich irgendwie doof, zumal sich meine Kids auf das Osterfest und alles was dazu gehört jedes Jahr erneut  darauf freuen... dachte ich zumindestens.



Und obwohl wir den halben Bastelladen leer gekauft und uns für die nächsten 3 Jahren mit Ostereier eingedeckt haben , fehlt den Jungs die Lust dafür . Sie möchten lieber raus an die frische Luft und den ganzen Tag mit Freunden verbringen. Was ich sehr gut nachvollziehen kann, denn in der letzten Zeit hat es nur geregnet und es war zu kalt um draußen zu spielen.

Naja, vielleicht die Tage mal !



Wobei ich mich in diesem Jahr sowieso mit der Dekoration etwas zurück halte, da wir schon mitten im Chaos leben. Teilweise wird schon aussotiert und Dinge die vorerst nicht gebraucht werden,eingepackt.

Da mal ein paar Sträucher mit Ostereier vom letzten Jahr oder hier mal hübsche Häschen die den Tisch dekorieren. Nicht sonderlich viel aber für dieses Jahr ausreichend. Und meinen Kindern fällt es kaum auf , solange wie wir noch Ostersonntag die Eier suchen gehen, die Geschenke gibt und das es nach wir vor ein Osterbrunch mit unseren lieben stattfindet.











Die Eier sind aus Styropor und wurden mit einer Schicht Farbe vorgestrichen.
Anschließend mit der ersten Lage einer Serviette beklebt.
Gut trocknen lassen und zum guten Schluss mit Bändern, Kordeln, Glöckchen, Federn etc. verzieren.  



Herzliche Grüße 
Andrea ♥

Donnerstag, 17. März 2016

first sun rays with vitamins

Ich weiß ja nicht wie es Euch so geht aber ich hatte heute das Gefühl zum ersten mal die Sonne gesehen zu haben ... nach ich weiß nicht wie langer Zeit.

Eigentlich wollte ich Euch eine neue Deko passend zu Ostern zeigen aber statt dessen habe ich mit meinen Kids das schöne Wetter genossen. Auch wenn es noch etwas frisch draussen ist, strahlte die Sonne um die Wette und beschenkte uns den ganzen Tag mit warmen Sonnenstrahlen.
Wir gingen spazieren und aßen das erste Eis in diesem Jahr.
Ich kaufte mal wieder Blumen und  wir besorgten Bastelmaterial für unsere geplanten Ostereier, die wir am Wochenende gestalten möchten.
Außerdem gingen wir noch  zu den Wochenmarkt und besorgten Obst und Gemüse.

Also dachte ich mir, den Jungs auf die schnelle mal eine dicke Vitaminbombe zu machen.
Denn sie lieben diese Smoothies und Shakes in allen Variationen.
Sie sind schnell gemacht , gesund und schmecken super. 

 







Ein spezielles Rezept habe ich dafür nicht. 
Ich nehme an Obst das was da ist und was zusammen passt. 

Hier :
Bananen
Mangos
Erdbeeren
(gern füge ich noch etwas Milch hinzu)


Ich hoffe Ihr konntet auch ein wenig die Sonne genießen.
Liebe Grüße 
Andrea ♥

Dienstag, 15. März 2016

40 and happy !!!

Ersteinmal möchte ich mich herzlich bei denen bedanken, die an mich gedacht haben. Vielen Dank ! 
Auch Dir, liebe Silke , vielen ,vielen lieben Dank. 
Und auch an Google meinen Dank ;))


Obwohl es eigentlich so üblich ist, feiert man bei uns einen runden Geburtstag ja immer stets groß. Meinen habe ich eigentlich garnicht gefeiert. Nur den standart , Kaffee und Kuchen , das war´s. 
Und im nachhinein weiß ich, warum ich mich dafür entschied es im kleinen Rahmen zu halten. Denn wirklich viele sind erst garnicht erschienen, weil sie natürlich genau an diesem Tag einen vollen Terminkalender oder erst garkeine Lust haben und das mit irgendwelchen Ausreden versuchen schön zu reden. So ein Geburtstag kommt ja auch immer so überraschend ;) Naja aber traurig macht mich das längst nicht, denn die richtigen und wichtigen waren da. Und das ist die hauptsache.


Meine liebe Freundin, die gleichzeitig auch meine Nichte ist hat es wirklich gut gemeint. Denn sie schenkte mir u.a. eine Torte die sie mit aller Mühe für mich zubereitete. Wozu ich sagen muss, das es Ihre erste selbstgemachte Motiv-Torte war  und ich noch immer darüber erstaunt bin wie gut sie ihr gelungen ist. Und lecker war sie auch noch :))



Blumen, Blumen, Blumen ... davon kann ich nie genug haben !


Kreeeeisch ... Amazon ich komme. Online Shopping für mein neues Heim ... 
ich freu mich soooo .
Ganz süß war meine Freundin Faten die mir den Douglas Gutschein schenkte.
Und dazu meinte : ich zitiere " Weißt Du Andrea, ich habe mir gedacht , da Du soviel Stress mit dem bevorstehendem Umzug hast und an nichts anderes mehr denkst, fänd ich es mal ganz schön, wenn Du mal nur an Dich denkst und Dir was schönes (nur für Dich) holst." Zitat Ende

Ich habe es mir natürlich nicht anmerken lassen aber ich kann Euch sagen, das waren Worte die mich bewegt haben. 
Mich hat es berührt zu wissen das meine Freundin sich Gedanken um mein Wohlergehen macht. 

Es gibt sie ... diese Engel
Großes Dankeschön an Faten ♥ und Medine ♥




Morgens um halb sieben standen meine Jungs frisch gegelt mit einer Rose in der Hand vor mir und gratulierten mir zum Geburtstag. Cian der definitiv zu viel Gel in den Haaren hatte übergab mir dann noch zu den Rosen das Kamera Stativ . 
Was ich sehr gut gebrauchen kann.
Ich war völlig überrascht denn damit habe ich übehaupt nicht gerechnet.
I Love it !


Von meinen Mann habe ich eine Kitchen Aid Küchenmaschine mit viel Zubehör bekommen, die ich mir schon soo lange gewünscht habe. 
Fotos dazu werde ich später machen weil ich diese noch bis zum Umzug eingepackt lasse.
Aber sobald ich sie ausgepackt habe , kann´s los gehen. 
Dann wird nur noch gebacken & gekocht. Ich kann es kaum erwarten. 


Vielen Dank Ihr lieben 
Eure Andrea ♥

Dienstag, 8. März 2016

XXL Cookies mit Cranberrys und Leinsamen.

Wie sagt man das so schön ;

" ERST DIE ARBEIT UND DANN DAS VERGNÜGEN "

das trifft nicht auf mich zu, bei mir läuft es irgendwie anders herum.

Eigentlich habe ich heute noch so viel zu tun.
Ich stecke mitten in meiner Geburtstagvorbereitung ... der mooooorgen schon ist und bis auf die Einkäufe habe ich nicht wirklich viel geschafft. 
Ich muss noch Kuchen backen, die Wohnung etwas aufräumen, Wäsche waschen und meine Einkäufe auspacken. Und Zwischendurch noch etwas kochen.
Na dann ... Ruhe satt ! :)


Mein Sohn der sich schon lange Cookies wünscht und sich kürzlich erst beschwerte, warum ich die nie mache, hatte den Vorschlag , wenn ich doch heute sowieso einmal backe , könne ich ja auch direkt die Cookies mitmachen.
Super Idee ( dachte ich mir ), hätte ich gewusst das diese Dinger so gut schmecken dann hätte ich mir besser einen anderen Tag ausgesucht. 
Denn jetzt sitze ich schon wieder hier , schreibe diesen Post mit einem heißen Kaffee und einen Berg von Cookies, die bekanntlich krümeln und beim laufen viel zu schade zum essen wären. :))





Cookies mit Lein-Samen:
(Für ca. 10 große Cookies)

360 Mehl
1TL Natron
250g Butter zimmerwarm
2 Eier zimmerwarm 
200g Zucker
1TL  gemahlene Vanille 
100g Mandeln gehackt
100g Schokodrops 
100g getrocknete Cranberrys 
10   Marshmallows 
50g  Leinsamen

Und so wirds gemacht:
Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.
Die Butter mit dem Zucker schaumig schlagen. Anschließend die Eier und die gemahlene Vanille dazugeben und nochmals gute 2-3 Minuten rühren. Mehl und Natron sieben und zum Teig geben.
Mandeln klein hacken und mit den Schokodrops zu dem Teig unterheben.
Ganz zum Schluss dann die Cranberrys hinzufügen.
Marchmellows halbieren und zur Seite legen.

Mit einem Esslöffel große Kugeln auf das mit ausgelegtem Backpapier große Kugeln geben und leicht andrücken.
( Bitte an genügend Abstand denken, da die Cookies auseinanderlaufen. Ich habe sie auf 2 Bleche gebacken )
Sobald die Kugeln portioniert und gut verteilt auf das Backbech liegen können nun die Marchmellows gleichmässig auf die Cookies verteilt werden. Dabei die Marchmellows leicht in den Teig drücken.

Bei Ober-und Unterhitze ca. 15 Minuten backen.
(Je nach Höhe vielleicht etwas länger.)


Lasst es Euch gut gehen
liebe Grüße Andrea


Montag, 7. März 2016

Espresso mit Vanilleeis & Cantucci

Oh man , in den letzten Tagen bin ich in einem absoluten Ausnahmezustand ... nähmlich voller Glück. Und ich habe soviel davon, das ich nicht damit umzugehen weiß. Mit jedem Tag , jeder Stunde und jeder Minute bin ich so unendlich Dankbar das ich die ganze Welt umarmen könnte. 

Meine 22 jährige Tochter ist unter anderem aus beruflichen Gründen weg gezogen und führt ihr Leben nun selbstständig in einer völlig anderen Stadt. Sie war am Wochenende nach langer Zeit wieder zu Besuch und wir hatten einen tollen Tag. Es war sooo schön wieder mit ihr zu sein und zu sehen das es Ihr gut geht. Ich würde mir wünschen das wir uns trotz der Entfernung öfter sehen können. 

Außerdem habe ich jetzt auch mal unsere neue Wohnung besichtigen dürfen. Und da fällt mir ausser ein großes " WOW " nichts weiteres ein. Die Wohnung ist für 4 Personen mit 110 qm nicht sonderlich groß aber bietet alles was das Herz begehrt. 
Zwei Bäder , wobei eins davon ein anliegendes Schlafzimmerbad ist. Zusätzlich liegt direkt am Schlafraum ein seperates Kleiderzimmer.
Wegen der kleinen Küche gibt es ein seperates Esszimmer.
Außerdem noch 2 Garagen und einen eigenen Garten zur Alleinnutzng. Hallooo, wie mega ist das denn ? Alles wird auf den neusten Stand gebracht und den Garten können wir nach unseren Vorstellungen gestalten. Was will man mehr ?
Und das beste ... wir haben da absolut unsere Ruhe. 


Jetzt nachdem ich weiß wie die zukünftige Wohnung aussieht , bin ich schon völlig im Planungsrausch und würde am liebsten jetzt schon auf shoppingtour gehen und alle Möbel-und Dekoläden durchstöbern. 
Den Garten werden wir wohl erst im nächsten Jahr in Angriff nehmen, ersteinmal muss die Wohnung komplett fertig werden. 

In ca. 2,5 Monaten  geht es los und ich kann es kaum erwarten. 
Und ich würde gerne meine Freude mit Euch teilen.

Heute aber wollte ich nochmal ein weiteres Rezept aus dem Lovely Backbuch zaubern und dachte da an die tollen Cantucci . Dazu einen heißen Espresso mit einer  Kugel Vanilleeis.
Hmmm ... legger !
Die sind so lecker gewesen das ich mich mit den Fotos beeilen musste. Denn meine Männer haben die schon warm gerade aus dem Ofen verputzt :))
Den Kindern hatte ich einen heißen Kakao mit einer Kugel Schokoladeneis dazu serviert und natürlich noch den Rest vom Eis mit viiiiel Schokosauce. 

Lisa Libelle , die Dame, die das Backbuch schrieb hat noch mehr tolle Rezepte auf Ihren Blog und bietet traumhaft schöne Ideen zur Dekoration . 
Allein ihre Hunde sind soooo süß  www.lisalibelle.com. 











Affogato al caffe
mit Stracciatella-Macadamia-Cantucci
Für ca. 50 Cantucci und 4 Portionen Affogato

Für die Cantucci:

200 g brauner Zucker
2 Eier
300 g Mehl
110 g kalte Butter, in Stücken geschnitten
6 EL Schokoladenraspel
150 g Macadamianüsse oder andere Nusssorten

Für den Affogato:

4 kleine Kugeln Vanilleeis
4 starke Espresso

Außerdem: 

Mehl zum Verarbeiten

*
Und so wird´s gemacht:

Den Backofen auf 190 Grad vorheizen.
Das Backbleck mit Backpapier auslegen.
Zucker und Eier in einer Schüssel schaumig schlagen. 
Mehl, Butter und Schokoladenraspel hinzufügen und mit den Händen so  lange kneten, bis der Teig glatt und geschmeidig ist. Nüsse grob hacken, unterheben und den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu drei Laiben( je 5-6 cm breite ) formen.
 Die Laiben 20 Minuten backen, herausnehmen und 5 Minuten abkühlen lassen.
Ofentemparatur auf 150 Grad reduzieren. Die Laibe mit einem scharfen Messer in 2cm dicke Stücke schneiden und diese nochmals ca. 15 Minuten backen. Ofen ausschalten und bei geschlossener Tür die Cantucci weitere 15 Minuten ruhen lassen.

( Tipp: Am besten die Cantucci in einem luftdichten Behälter aufbewahren, dann werden sie nicht so schnell hart )



Für den Affogato je eine Kugel Vanilleeis in vier kleine Tassen oder Gläser geben. Espresso frisch zubereiten und heiß über das Vanilleeis gießen.  





Auch eine schöne Idee zum verschenken.


So langsam ist auch schon meine Osterdeko sichtbar. 
Diese Eier habe ich im letzten Jahr selbst gebastelt und ich finde sie immernoch so schön, das sie dieses Jahr nochmal den Platz meiner Osterdekoration einnehmen.



Ich wünsche Euch einen guten Wochenstart

Liebe Grüße Andrea