Dienstag, 7. Juni 2016

Taufe und Samstagsnack: Erdbeer-Kokos Dessert

Wie ich schon angekündigt habe waren wir auf einer Taufe eingeladen die am vergangendem Wochenende stattfand. 
Das Wetter war nahezu perfekt ! 
Die Sonne lachte um die Wette und die Temparaturen waren so hoch das die meisten Gäste im Vorfeld sich darüber schon Gedanken machten und sich leichtere Bekleidung mitbrachten. Somit waren sie mir um einiges voraus.
Trotz meiner hohen Highheels habe ich den Pakour von der Terasse bis hin zu den Sitzmöglichkeiten auf den Rasen mit gravur gemeistert. Aufgrund meinen 11 cm hohen Absätze fiel es kaum auf das ich eigentlich nur auf den Zehenspitzen lief. Allerdings habe ich zum späteren Zeitpunkt sie ausgezogen und meinen Füssen eine Erholung gegönnt.



Im großen und ganzen war es ein schöner Tag.
Ein hübsch dekorierter Garten , leckeren Kuchen , eine entspannte Atmosphäre und Sonne satt.
Was will man mehr !


Außerdem habe ich am Wochenende für meine Lieben ein leckeres Dessert aus frischen Erdbeeren gemacht.



Zutaten:

400 g Erdbeeren
6 EL Portwein ( Kirschsaft o. roter Traubensaft )
150 g Kokos-Mandel Effekt ( z.B. Raffaello )
500 g Vollmilchjoghurt
50 g Zucker
500 g Schlagsahne
6 TL Kokosraspel
+ 6 weitere Kokos-Mandel Effekt , sowie 6 Erdbeeren zum garnieren

Und so gehts :

Erdbeeren waschen, vierteln und mit Portwein beträufeln. 
Für eine alkoholfreie Variante kann man auch Kirschsaft oder roten Traubensaft verwenden.

Konfekt grob hacken. Konfekt und Joghurt mit den Stabmixer pürieren. Den Zucker nach und nach unterrühren. Die Sahne steif schlagen und dann unterheben. 

Die Creme auf 6 Dessertgläser bis zur Hälfte verteilen und jeweils eine Schicht Erdbeeren darauf verteilen. Mit der restlichen Creme abschließen. 

Dessert mit Kokosraspeln bestreuen und nach Belieben mit Konfekt und einer Erdbeere garnieren. 





Ich hoffe Ihr konntet Euer Wochenende und das schöne Wetter ebenfalls genießen. 

Eure Andrea ♥

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen