Samstag, 30. Juli 2016

Psoriasis - Sorion im Test

Seit meiner Kindheit leide ich wie viele andere an Schuppenflechte auch anders " Psoriasis" genannt. Mal mehr und mal weniger. Als Kind litt ich darunter besonders schlimm. Was nicht nur optisch unschön aussah sondern vielmehr Psychisch stark an der Seele nagte.
Und ich glaube in den letzten 30 Jahren gab es nichts was ich noch nicht ausprobiert habe außer den neueren Hardcore Medikamenten wo die Nebenwirkungen schlimmer sind als die Schuppenflechte an sich selbst. Und noch immer bin ich davon überzeugt das man so ganz ohne Kortison nichts dagegen machen kann aber aus Erfahrung weiß ich das nicht allein Kortison dieses Problem lindert. Für mich war und ist es nach wie vor wichtig das ich wie auch immer eine gute Lösung finde die nicht noch mehr meine Haut schadet.
Ich besuchte unzählige Spezialisten und reiste dafür bis zur Schweiz. Ich will nicht behaupten das Ärzte keine Ahnung haben aber ich weiß ganz sicher das jeder eine andere Meinung dazu hat. Der eine versprach mit einer Balneo Therapie wahre Wunder und der andere drückte mir einfach nur ein Pott Salz in die Hand und meinte damit geht´s.
Ich bekam überwiegend selbstgemixte Salben die teilweise meine Haut verbrannten.
Also Erfahrungsgemäss kann ich da nur sagen " Hast Du Psoriasis ? Dann komm damit klar und versuch das beste daraus zu machen. Denn so wirklich helfen wird Dir keiner. 

Und genau das tue ich. Ich informiere mich und probiere alles aus. Und ich glaube zu wissen woher das Problem kommt. Denn das wurde mir bereits schon zu meiner Kindheit mehrere male gesagt. Es ist der Darm, die Nahrungsaufnahme, die richtige Körperpflege und ganz klar das richtige Medikament. 

Also fing ich an mich nach und nach auf diese Dinge einzustellen und googelte was das Zeug hält.
Ich begann mit einer Darmsanierung und ernährte mich hauptsächlich von Gemüsesuppe. Danach versuchte ich immer ein teil für einige Wochen weg zu lassen um zu sehen was gut und was schlecht für mich ist. Ich begann Milchprodukte weg zu lassen und aß überwiegend nur Rohkost. Danach war ich für ganze 2 Wochen veganer und zum guten Schluss aß ich alles aber nur gesund. Also weder weißen Zucker noch Schokolade, kein Alkohol und so weiter. Somit alles ausprobiert und festgestellt das die dritte Variante für mich die beste ist. 




Über die Körperpflege braucht man in der Regel nicht reden aber bei Schuppenflechte ist sie doch schon ein wenig anspruchsvoller.
Abgesehen vom täglichen duschen nehme ich 2-3 mal die Woche ein Totes Meer Salzbad was man in jeder Drogerie kaufen kann.
Direkt nach dem Wannenbad also höchstens 3 mal die Woche trage ich eine Kortison Salbe auf Namens " Ecural " die man nur auf Rezept bekommt. Für die restlichen Tage habe ich neuerdings eine Creme entdeckt die wirklich das hält was sie verspricht. Mal wieder googelte ich nach einer Creme und stieß in einem Forum auf die" Sorion Creme" . Ich las erfahrungsberichte und war über die positive Resonanz überrascht. Da diese Creme nicht ganz so günstig ist, bestellte ich sie mir aus einer online Apotheke mit einem enormen Rabatt. Nach 3 Tagen kam sie dann und ich begann sofort mich damit täglich einzucremen. Manchmal sogar zwei mal pro Tag. Und ich muss sagen es ist deutlich besser geworden. 
Ich benutze Sie jetzt  gute drei Wochen und mal ganz davon ab das sich all das schuppige gelöst hat ist auch an einigen Stellen die Psoriasis ganz verschwunden. Der Duft ist ziemlich neutral und aushaltbar. Die Konsistent ist okay, sie lässt sich gut auf den Stellen verteilen und ist vergleichbar mit eine Fettcreme. Der einzige Nachteil war, das es zu anfang ein wenig gejuckt hat was aber andere User bereits erwähnten und offensichtlich als normal galt. Aber auch das hat nachgelassen. Und der Preis . Für jemand wie mich die nicht am ganzen Körper davon betroffen ist , ist es tragbar aber für Menschen die von Kopf bis Fuss darunter leiden kann es auf Dauer eine teure Angelegenheit werden. 
Bei mir hat die Creme gut angeschlagen und deshalb würde ich persönlich das Produkt 9 von 10 Punkten geben. 

1 Kommentar:

  1. Ich habe eine gute Erfahrung mit [url=http://pso-easy.de/creme-gegen-psoriasis]PsoEasy Creme gegen Psoriasis[/url] gemacht. Wenn die neuen Flecken auftreten, trage ich die Creme zweimal täglich auf die reine trockene Haut auf. Das ist ein natürliches Mittel mit Mineralien des Toten Meeres sowie Pflanzenextrakten, wird rezeptfrei verkauft und verleiht meiner Haut einen angenehmen Duft.

    AntwortenLöschen