Montag, 2. Januar 2017

Happy new Year 2017

Da ist es nun das von mir ersehnte Jahr 2017 wo alles anders wird. 
Denn für mich war das letzte Jahr ein sehr turbulentes und chaotisches Jahr.
Von gemischten Gefühlen überhäuft von tiefster Traurigkeit, Wut und Verachtung bis hin zum ohmacht fallenden Glücklichsein.
Emotional gesehen war das letzte Jahr für mich ein auf und ab. 

Was ich mir für das Jahr 2017 fest vornehme ist und entschuldigt bitte meine Ausdrucksweise ... scheiß auf alles was Dich runterzieht , traurig macht oder nur annähernd nicht glücklich stimmt und da gibt es vereinzelne Punkte wo ich ganz gern näher drauf eingehen möchte. 


Unser neues Heim

Eigentlich gehöre ich zu diese Art Menschen die möglichst alles perfekt haben möchte und das bitte auch so schnell wie möglich. Mein Mann der alles erdenkliche dafür tut um uns jeden Wunsch zu erfüllen und wirklich das perfekte zu Hause uns zu bieten, bleibt dabei völlig auf der Spur. Damit ist jetzt Schluss. Scheiß drauf , es muss nicht alles perfekt und sofort sein, denn im grundegenommen ist es ja eigentlich schon perfekt. Wir haben ein Dach über den Kopf, vom ersten bis zum letzten einen vollen Kühlschrank und das wichtigste wir sind alle gesund, und wir haben uns ... wer braucht da schon eine maßgeschneiderte Hochglanzküche, die mit letzter Kraft sich angespart werden muss und darauf vielleicht man noch gesundheitlich an seine Grenzen geht und eventuell  das ganze Familienleben drunter leidet , niemand ... also scheiß drauf.
Alles was kommen soll , kommt von ganz alleine.

Familie & Freunde
Wie sagt man so schön " Familie kann man sich nicht aussuchen , aber Freunde schon.
Okay das stimmt auf einer gewissen Weise aber wenn man so ein Charakter hat wie ich dann haut das ganze nicht hin. Denn ich bin so ein Mensch der alle und jeden aufnimmt. Mit offenen Armen empfängt. Der sich recht schnell Menschen annimmt und zu jeder Zeit da ist wenn man gebraucht wird und das ohne irgendeine Gegenerwartung. Das wurde mir oft oder eigentlich immer zum Verhängnis. Leute die man mal wirklich von Herzen liebte sind heute völlig Fremde. Das ist die Art von Menschen die auf Ihrer Weise danken indem sie abtanzen. Nun ja 2016 habe ich mich sehr und eigentlich auch viel zu viel damit beschäftigt warum die Familie und Freunde einem so fremd wurden . Und entschlossen das es reine Zeitverschwendung war mich mit solchen Dingen zu beschäftigen. Aus welchem Grund sollte ich zukünftig meine kostbare Zeit verschwenden ... in Menschen die auf mich verzichten können. Ich brauche die Art von Leuten nicht die mir einmal im Jahr eine Sammelnachricht für alle mit Frohe Weihnachten schicken und den rest des Jahres nichts von sich hören lassen. Ich brauche ebenfalls keine Leute die mich belügen nur damit sie nicht auf den Geburtstag meiner Kinder kommen müssen. Und ebenfalls brauche ich niemanden die nur mich kennen wenn sie was brauchen oder ich etwas für sie tun kann. Damit ist schluss ... scheiß drauf


Das Leben genießen mit allem was da zu gehört

In den letzten 5 Jahren bestand unser Leben eigentlich nur aus anderen Personen. Unsere Wohnung wurde zum Jugendtreffpunkt und man hat sich dort täglich aufgehalten und gut gehen lassen. Im großen und ganzen eine schöne Zeit aber auch eine schwierige. Sicherlich haben wir gern Besuch und mochten den Trubel aber wir sehnten uns gelegentlich auch mal nach Ruhe oder einfach nur nach einem einfachen Familientag nur für uns. Fast undenkbar , denn zu jener Zeit fiel es mir unglaublich schwer " nein " zu sagen, was man auch nicht wollte weil jedes dieser Mädchen ich unglaublich gern hatte.
Aber das ist nun vorbei und es liegt mir sehr am Herzen mich auf Dinge zu konzentrieren die mir wirklich wichtig sind. Und was liegt da nicht näher als meine eigene kleine Familie. In zukunft möchte ich mehr reisen, mehr sehen, meinen Kindern etwas mitgeben, das Leben leben und in vollen Zügen genießen. Das ist das Ziel 2017. Und dafür warte ich noch gern ein weilchen auf meine Traumküche. 




Die guten Neujahrsvorsätze 

Sobald ein neues Jahr beginnt macht sich so ziemlich jeder 2. neue Neujahrs-Vorsätze. Der eine möchte das rauchen aufgeben, der andere plant eine gesündere Ernährung und manch einer verfolgt sein Traum und kommt sein Ziel immer ein Stückchen näher. 
Doch im endeffekt verfolgen wir doch alle nur ein Ziel ... einfach glücklich sein.
Und genau das ist auch meins . Ich scheiß auf alles was mich nicht glücklich macht, auf alles mich runterzieht, auf alles was mich krank macht und auf alles was mir nicht gut tut.

Ich bleibe mir treu 

Und zu guter letzt, never ever würde ich mich für jemanden verbiegen. Ich weiß was ich will , wer ich bin und wie ich bin. Ich bin loyal und aufrichtig. Ich sag meine Meinung auch wenns mal wehtut. Ich bin offen für alles und ganz sicher zur stelle wenn man mich braucht ... aber nicht mehr für jeden. Denn ich bin kein Idiot. Ich habe für bestimmte Dinge keine Geduld und nicht weil ich egoistisch und arrogant geworden bin, sondern weil ich meine Zeit nicht damit vergeuden möchte mich zukünftig mit Dingen zu beschäftigen die mir weh tun oder mich runterziehen. Ich muß niemanden Gefallen, die mich nicht mögen. Ich muss niemanden lieben die mich ablehnen. Ich verschwende keine einzige Minute mehr damit mich von Menschen belügen zu lassen oder mit denen die mich manipulieren wollen. Alles hat einen Sinn. Wenn man es bis heute nicht geschafft hat an meiner Seite zu bleiben dann gibt es dafür immer einen guten Grund.









Für das Jahr 2017  habe ich viele Veränderungen und Neuigkeiten im Gepäck.
Ein Jahr voll mit neuen Projekten und Eindrücken. 
Wir planen unseren Garten-Aufbau mit Häuschen. Ich nehme Euch mit zur Shoppingtouren in andere Städte. Ich zeige Euch meine Lebensart und meine kleine Welt. Ich freue mich Euch an unserem 20 Jährigen Jahrestag teil haben zu lassen und plane eine Überraschungsparty zum 40. Geburtstag meines Mannes.  Aber pssst !!!
Außerdem probiere ich viele Rezepte aus und zeige Euch hübsche Sweet Tables.

Ich bin gespannt was das Jahr für uns bereit hält und freue mich darauf.


Danke !!

Mein größter Dank geht an Euch die immer wieder gern vorbei schauen.
Außerdem danke ich meinen Jungs ,die im letzten Jahr vieles einstecken mussten und oftmals zu kurz kamen aber dennoch verständnis hatten. Danke ... Ihr seit das beste was mir je passieren konnte.
Und meinem Mann der es oft nicht leicht mit mir hatte aber immer mir zur Seite stand und alles möglichste dafür tat das jeder zufrieden ist. Danke dafür das Du die Kraft hast über manche Dinge hinweg zu sehen und sie so annimmst wie sie sind. Du gibst niemals auf und bist eine starke persönlichkeit die nie eine Hand los lässt wenn man mal das Gefühl hat das alles zusammen bricht. Danke für Deine bedinnungslose Liebe.




Mich würde interessieren was Ihr Euch vorgenommen habt oder was Ihr gern hinter Euch lassen würdet. 
Von meiner Seite wünsche ich Euch aufjedenfall als aller erstes viel Gesundheit, viel Glück und unmengen an Liebe. Und eventuell die einen oder anderen schönen paar Schuhe, 10 kilo leichter oder schwerer.
Einen Beach Boy Lover , ein Wellness Weekend, perfekte Bräune und strahlend weiße Zähne und sündhaft teure Handtaschen voll mit Geld. 

Den Rest lassen wir für die Langweiler ... in diesem Sinne : Euch einen guten Rutsch und ein Traumerfülltes Jahr. Bleibt gesund und lasst es Euch gut gehen. 

Andrea ♥



Kommentare:

  1. Ich nehme mir gar nichts vor...es ist immer so frustrierend, wenn man die guten Vorsätze dann im Lauf des Jahres über Bord wirft.
    Dir wünsche ich Glück.
    Annette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Annette, da gebe ich Dir recht aber mein Ziel ist es, eigentlich nur das Leben mehr und intensiver zu genießen. Ich Danke Dir und wünsche Dir ebenfalls viel Glück, Gesundheit und Freude.
      Liebe Grüße Andrea

      Löschen